Yoga & Therapie

Bettina Schuler gibt seit 2014 ehrenamtlich und eigeninitiativ Yoga für Geflüchtete. Sie sieht jedes Mal, wie wichtig es für die Frauen, mit denen sie arbeitet, ist. Um etwas für sich zu tun, zusammen zu kommen und etwas für uns Normales unter Normalen zu tun. Oft stößt Bettina an ihre Grenzen, weil sie nicht auffangen kann, was hochkommt. Das Stichwort ist „Trauma-sensitives Yoga“ – hier will Citizen2be ansetzen und Yoga und Therapie anbieten können.

 

Erst, wer wieder in seinem Körper ankommt,
kann auch hier richtig ankommen.

 

Geflüchtet kommen hier in Deutschland an und haben traumatische Erlebnisse hinter sich durch Krieg und Flucht. Zwar brauchen alle auch Kleidung, Wohnung, Möbel. Aber um hier anzukommen, müssen sie auch wieder in sich ankommen. Dass Therapie wichtig ist, haben zahlreiche Studien bewiesen. Yoga kann ergänzen, nicht ersetzen. Deshalb will Citizen2be ein Yoga-Therapie Zentrum in Berlin aufbauen. Für gemeinsames Yoga, notwendige Therapie, Austausch und Integration.

Unterstützen Sie unser Projekt jetzt!

yogaklasse900x600

%d Bloggern gefällt das: